Rassen

Aus Star Trek Universe Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aktuell Der Inhalt dieser Seite wurde auf die Version 3-beta aktualisiert

Spielerrassen

Die Spieler in STU können wählen, als Siedler einer der Großmächte zu agieren.

Die Vereinte Föderation der Planeten:

Die Föderation repräsentiert eine Allianz fortschrittlicher Zivilisationen, die sich für Frieden, Wissenschaft und Diplomatie einsetzen. Mit ihrer Sternenflotte und technologischen Fortschritten suchen sie nach gemeinsamen Wegen, um den Weltraum zu erkunden.

Die Siedler der Föderation verfügen über Zugriff auf die meisten Schiffsrümpfe, was ihnen die vielseitigste Kombinationsmöglichkeit beim Zusammenstellen ihrer Flotten ermöglicht. Sie nutzen leistungsstarke Warpkerne mit höherem Energieoutput und Warpantriebe mit größerer Reichweite. Durch ihre Tachyonenscanner können sie getarnte Schiffe aufspüren. Im Nahkampf sind ihre Crews weniger effektiv beim Entern, doch sie fliehen bei Zerstörung ihrer Schiffe in Rettungskapseln. Die föderierten Sensorphalanxen haben eine gute Reichweite im Vergleich zu anderen Rassen.

Rassenspezialmodule: Warpkern M warpkern.png
Rassenspezialmodule: Warpantrieb M warpantrieb.png
Latinumveredelung : 16 zu 1

W latinum.png

Das Romulanische Sternenimperium:

Das geheimnisvolle Romulanische Imperium ist für seine Taktik und List bekannt. Die Romulaner agieren im Schatten und setzen auf subtile Diplomatie sowie beeindruckende Kriegsschiffe, um ihre Interessen zu schützen.

Die Romulanischen Siedler setzen auf Präzision und Tarnung. Bessere Computer mit höherer Trefferchance und ein leistungsstarker Singularitätsreaktor zeichnen ihre Technologie aus. Der Singularitätsreaktor ist annähernd so effektiv wie der föderierte Warpkern. Der Reaktor wird mit Plasma statt Deuterium befüllt und erzeugt eine höhere Aufladung. Der Einsatz von Tarnvorrichtungen ist ihre Spezialität, allerdings ohne die Fähigkeit, Tachyonenscanner zu bauen. Ihre Crew flieht bei Zerstörung in Rettungskapseln, und sie sind im Nahkampf effektiver beim Entern als andere Fraktionen. Romulanische Sensorphalanxen haben eine gute Reichweite gegenüber den Stationen anderer Rassen.

Rassenspezialmodule: Computer Datei:M computer.png
Rassenspezialmodule: Singularitätsreaktor Datei:M sreaktor.png
Latinumveredelung : 16 zu 1

W latinum.png

Das Klingonische Reich:

Die Klingonen sind kriegerische Kämpfer, die Ehre und Tapferkeit hoch schätzen. Ihre mächtigen Kriegsflotten sind auf die Eroberung und Verteidigung ausgerichtet. Im Kampf sind sie gefürchtete Gegner, die ihre Feinde mit unerschütterlichem Mut bekämpfen.

Die klingonischen Siedler bevorzugen den Kampf und die Aggression. Mit Zugriff auf Impulsantriebe mit erhöhter Ausweichchance und Torpedobänken mit erhöhtem Schadensoutput sind ihre Schiffe im Gefecht gefährlich. Tarnvorrichtungen sind verfügbar, jedoch keine Tachyonenscanner. Ihre Crew flieht nicht in Rettungskapseln und muss neu ausgebildet werden. Sie sind besonders effektiv beim Entern feindlicher Schiffe anderer Rassen. Die Veredelung von Latinum erfolgt mit geringerer Effektivität. Klingonische Sensorphalanxen haben eine normale Reichweite gegenüber den Stationen anderer Rassen.

Rassenspezialmodule: Impulsantrieb M impuls.png
Rassenspezialmodule: Torpedobank M torpedo.png
Latinumveredelung : 25 zu 1

W latinum.png

Die Cardassianische Union :

Die Cardassianer sind für ihre effiziente Bürokratie und raffinierte Taktik bekannt. Ihr Streben nach Ordnung und Kontrolle spiegelt sich in ihrer Militärmacht und der Fähigkeit wider, strategisch wichtige Positionen zu beherrschen und zu verteidigen.

Cardassianische Siedler haben Zugriff auf viele Schiffsrümpfe mit Mehrfachtorpedorampen und die höchste Reichweite bei der Sensorenabdeckung. Ihre Mehrfachtorpedorampen haben den höchsten Schadensoutput. Tachyonenscanner erleichtern das Aufspüren getarnter Schiffe. Im Nahkampf beim Entern sind sie effektiver als andere Rassen. Ihre Crew flieht in Rettungskapseln bei Zerstörung. Cardassianische Sensorphalanxen haben die höchste Reichweite gegenüber den Stationen anderer Rassen.

Rassenspezialmodule: Sensoren M sensoren.png
Rassenspezialmodule: Mehrfachtorpedowerfer M mehrfach.png
Latinumveredelung : 20 zu 1

W latinum.png

Die Ferengi Allianz :

Die Ferengi sind geschickte Händler und Unternehmer, die den Handel dominieren. Mit ihrer Gier nach Profit setzen sie auf mächtige Handelsflotten und intrigante Geschäftsbeziehungen, um ihren Einfluss in der Wirtschaft auszubauen.

Die Ferengi-Siedler setzen auf Wirtschaft und Handel. Mit den besten EPS-Gittern haben sie den höchsten Energiespeicher. Tachyonenscanner ermöglichen das Aufspüren getarnter Schiffe. Die Crew flieht in Rettungskapseln bei Zerstörung, und sie sind im Nahkampf beim Entern weniger effektiv. Ferengi veredeln Latinum mit höchster Effektivität. Ihre Sensorphalanxen haben eine schlechte Reichweite, bieten jedoch einen hohen Energiespeicher für mehr Scans als bei andere Rassen.

Rassenspezialmodule: EPS Gitter M eps.png
Rassenspezialmodule: wird nachgereicht Logo ferengi m.png
Latinumveredelung : 12 zu 1

W latinum.png